#010 … und der Superpapagei

Eine neue Folge und zwei alte Fan-Filme!
Mit unserem Jubiläumspodcast Superpapagei feiern wir nicht nur unsere 10.Episode, sondern wir lüften auch ein kleines Geheimnis unserer eigenen Drei ???- Vergangenheit. Zu diesem Zweck haben wir unseren alten Freund Kurt eingeladen, mit uns den Superpapagei in seiner alten Fassung und in der von 2004 zu rezensieren… Hört rein!

Sorry, there are no polls available at the moment.

 

Shownotes:

Unser erster Vollplayback-Film aus dem Jahr 2003: Die Drei ??? und der Superpapagei

Und der zweite Fanfilm im Vollplayback-Format, 4 Jahre später: Die Drei ??? und der Zauberspiegel

Malcolm Fentriss aka Richard Lauffen in Timm Thaler

Katharina Brauren im Großstadtrevier – fast so wie Miss Holligan aus „Stimmen aus dem Nichts“

Formel für die Telefonlawine

9 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Gute Besprechung, toll auch, dass beide Hörspiele analysiert und verglichen wurden. Kleine Randnotiz: Für mich war es mit dem Smartphone nicht möglicz, über das beste Zitat abzustimmen. Wenn ich „submit“ drücke, dreht sich das Rädchen wie wild, aber übermittelt wird nichts…

  2. Jungs, ein toller Podcast! Macht Laune. Und mit den Videos … da war ich so gespannt drauf, sie zu sehen und dann blockiert! Gibt es eine Möglichkeit beide zu sehen?

    • Vielen lieben Dank! Aktuell sind die Videos leider nicht verfügbar, finden wir selbst auch sehr schade!

  3. Noch ein Wort zur Musik: Bert Brac war durchaus das Pseudonym von Carsten Bohn. Die „Titelmusik“ beim Papagei, das „dup-dudupp-dupp …“, ist tatsächlich eine Abwandlung der klassischen ???-Musik, nur eben nur die Harmonien ohne Melodie. Man kann die Melodie drübersummen, das funktioniert. (Wenn man ganz am Ende nach den Lachern die Musik ganz laut bzw. mit Kopfhörter hört, entdeckt man sogar ganz leise einen teil der Melodie!)
    Auch wenn im Papagei noch viel Orcherstermusik ist, kommt auch schon mehrmals Carsten Bohn zum Zuge, z. B. auf Seite 1 bei 17:12 Minuten oder auf Seite 2 bei 4:40 (direkt nach dem „spezilagelagerter Sonderfall“).

  4. Mich hätte der Film bzw die Filme echt interessiert, aber es ist wegen Copyright geblockt?? Gibt es sonst eine andere Möglichkeit, die zu sehen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Bedenken Sie, dass die Kommunikation nicht verschlüsselt wird. Alle Angaben, die Sie machen sind freiwillig.