#31 … und das Hexenhandy

Das Bild zeigt eine Hexenhand, die die Zahlen 666 auf einem Handy eintippt. Das Cover ist aus der Folge Hexenhandy der Drei Fragezeichen

Dass Trash an sich nichts Schlechtes sein muss, hat Peter schon im Roten Piraten betont. Aber wie siehts aus mit einer Folge der „Post-100-Ära“, die wild Popkultur, Technik und Zeitgeist des neuen Jahrtausends mit klassischem Grusel vermischen will – Kann das klappen? Selten haben wir so viel Resonanz im Vorfeld erhalten und haben uns mit umso größerer Freude auf das Hexenhandy aus dem Hause Minninger gestürzt.

Shownotes:

Eine Sammlung alter Klingeltöne findet sich hier.
Wikipedia über die Bedeutung von 666
Die Verflimung des Hexenhandys (lasst mal nen Like da)

  • Veröffentlicht in: Alle

9 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Yes! Die Pawelka-Folge!
    Pastewkas „Der Hund der Baskervilles“ ist auch ein Meisterwerk, nebenbei!

  2. Wieder mal tolle Unterhaltung, danke! Auch die längere Laufzeit ist super, gerne längere Podcasts !
    „Wir glauben nicht an dich!“ für mich das Zitat der Folge. Ich habe hier eine Petition mit 666 Unterschriften (alle selbstgemacht…) damit ihr endlich den „Mann ohne Kopf“ besprecht. Jetzt seit ihr schon auf der Carrera-Bahn unterwegs, ihr wisst was ich meine 😉

    Gruß, Tobi

    Gesendet von meinem Hexenhandy

  3. …Oho, Sebastian, 31. August – Rescherschen & Arschiv zu Folge 106 – confirmed! 😉 Amy Scream gehört auch zu den bizzarsten Figuren im ???-Universum. Ich liebe drei Fragezeichen-Trash !

    Gesendet von meinem Hexenhandy

      • nee nee, Sebastian… 31. August 2020 – save the date!
        Ich habe schon angefangen Fremden auf der Straße davon zu erzählen. Bald erreicht das Gerücht auch Aachen – dann glaubst du es auch 😉

        Bleibt gesund & viel Spaß bei der nächsten Aufnahme 🙂

  4. Ich.hasse.diese.Folge. Das nervige Hexen-Gelächter, Overacting-Stimmen, die Einführung von Handys (mein schönes 60er-Jahre-Ambiente ist verpufft), …
    Aber dass sie diese Podcastfolge hervorgebracht hat, macht vieles wieder wett! 🙂
    Es gab einige Momente, in denen ich mich weggeschmissen habe vor lachen. Mir scheint, je abstruser ihr eine Folge findet, desto unterhaltsamer wird es für uns.

    Laut Fragezeichen-Wiki soll Monique Carrera übrigens französischstämmig sein. Für mich war es auch nie ein französischer Akzent. Aber ehrlich gesagt kann ich mich an keine*n Sprecher*in im Fragezeichenuniversum mit Talent zu Akzenten erinnern.
    Monique Carrera ist der Grund, warum ich Peters Verdacht bei einer späteren Hörspielfolge etwas befremdlich fand: Mit ihr haben die drei ihre erste trans Frau kennengelernt. Dennoch kommt Peter in besagter Folge eher auf die Idee, Person X müsse ein verkleideter Mann (= der gesuchte Verdächtige), anstatt in Betracht zu ziehen, dass manche Frauen nun mal einen Adamsapfel haben. Auch keiner der Kollegen gab das zu bedenken.

    Das Thema Kindesentführung ist in der Reihe wirklich immer eine Lappalie.

    Und wurde Hannos Stimme noch immer nicht von Hörspielmachenden entdeckt..?!

  5. Ich muss mich Anarch im Posting über mir voll anschließen:
    Diese Folge gehört für mich in den ??? Giftschrank. Die Gründe hat der Kollege angeführt.
    Ich glaube, ??? Folgen versagen immer dann, wenn zuviele Themen zusammengerührt werden und was ganz komisches bei rumkommt.
    leuchtende Handys mit Elektroschocks, Folter von Kindern und Transsexualität. Heraus kommt dann ein Fall wo unsere drei Protagonisten ständig verarscht werden, nichts wirklich ermitteln und Kindesentführungen als Kavalliersdelikt rübergebracht werden. Und auch die Diversität wird direkt wieder mit Füßen getreten, wenn es eine nette Transfrau gibt, aber gleichzeitig einen aufgetakelten Irren in Frauenkleidern, der gerne Hexe spielt.

    Übrigens, dieses ganze phophoriszierende Zeugs aus den 80ern war meines Wissens nach überaus ungesund. Und im Handy muss ja ein total krasses Zeug verbaut sein, dass selbst dann leuchtet, wenn es im dunklen rumliegt und nicht „Sonne tanken“ kann.

    • Da kommen noch interessante und wie ich finde auch gewichtige Kritikpunkte dazu. Faszinierend, wie die Folge es trotzdem schafft, so viele zu begeistern. Und auch bei mir sind eher andere Folgen im Giftschrank:)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert. Bedenken Sie, dass die Kommunikation nicht verschlüsselt wird. Alle Angaben, die Sie machen sind freiwillig.