Schlagwort: dennis lynds

  • #50 – …und der Phantomsee

    Ein Piratenschatz indonesischer Herkunft, versteckt in einer den schottischen Highlands nachempfundenen Kulisse samt Burg und eine verlassene Westernstadt - Dennis Lynds geizt nicht mit kulturellen Zutaten in seinem Werk. Aber was taugt die Geschichte, die sich doch eigentlich nicht so sehr um ein Phantom dreht, wie der Titel suggeriert, sondern eher um das Katz-und-Maus-Spiel der Drei Fragezeichen mit einem cholerischen Java Jim und dessen seltsamen Alter Ego.

  • #45 – … und der Teufelsberg

    Diese Episode ist Cornelius gewidmet, denn hier kommt eine Folge, die zuletzt vor sieben Jahren für acht Minuten besprochen wurde - und das zählt ja dann hoffentlich mal als Premiere! Wir stellen uns darin unter anderem die Frage, wie wichtig es Dennis Lynds wohl war, dass sein Debüt Bobby Arthur gefallen würde und ob eine gewisse Illustratorin mittels ähnlich gestalteter Cover vielleicht sogar auf ein Plagiat anspielen wollte. Aber das alles wirklich nur am Rande.